Beliebte Erweiterungen zur Lohnabrechnung/ Payroll

Als Kunde von PLUSpoint HR können Sie diese Erweiterungen schnell und einfach hinzubuchen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 02137/ 93694-55 zur Verfügung.

Einrichtung und Einweisung Connect

Das Modul Connect ist nun in fidelis.Personal integriert. Die im Abrechnungssystem erstellten SV-, ZVK- und LSt-Meldedateien, sowie die SEPA- Zahlungsdateien können ganz bequem direkt aus fidelis.Personal verteilt werden. Eine separate Anmeldung in dem Ursprungsprogramm Connect 2.4 ist nicht mehr notwendig. Sie sparen zeitaufwändiges Anmelden und Starten eines externen Programmes.

 

Connect kann an jedem Arbeitsplatz eingesetzt werden ohne ein weiteres Programm zu installieren. Dakota.AG wird jedoch an einem zentralen Client weiterhin benötigt. 

 

Leistungsumfang
  • Telefonischer Kick-Off
  • Umsetzung
  • Anpassung
  • Technische Überprüfung
  • Funktionsprüfung
  • Einweisung per Webcast 

 

Verrechnung

  • einmalige Dienstleistungspauschale

Hinweis

Die Einrichtung durch PLUSpoint erfolgt einmalig. Die Umsetzung des Auftrages wird in einem Tätigkeits-Protokoll festgehalten und wird dem Auftraggeber zugeschickt. Die zur Korrektur erforderliche manuelle Nachpflege von eventuell auftretenden Fehlern erfolgt durch den Auftraggeber und ist nicht Bestandteil der beauftragten Leistung. Die Verantwortung aller umgesetzten Daten liegt, aufgrund der individuellen Datenlage des Kunden, ausschließlich beim Kunden. Dieses Angebot wird Vertragsbestandteil. Es gelten unsere AGB.

650,00 €

AAG - Meldeverfahren nach dem Aufwandsausgleichgezetz

Seit Januar 2011 dürfen keine Aufwendungserstattungsanträge in Papierform bei der Krankenkasse eingelesen werden. Die Arbeitgeber sind verpflichtet am elektronischen Verfahren teilzunehmen. fidelis.Personal unterstützt alle Meldungen, die im Rahmen der Umlagepflicht des Betriebes erstellt werden müssen. 

 

GKV - Monatsmeldung

Seit dem 01. Januar 2012 ist eine GKV-Monatsmeldung bei Mehrfachbeschäftigung im Rahmen der Lohn- und Gehaltsabrechnung vorzunehmen. 

 

Schulung

  • per Webcast

 

Verrechnung

  • einmalige Dienstleistungspauschale

 

Lizenz

 

Hinweis

Die Einrichtung durch PLUSpoint erfolgt einmalig. Die Umsetzung des Auftrages wird in einem Tätigkeits-Protokoll festgehalten und wird dem Auftraggeber zugeschickt. Die zur Korrektur erforderliche manuelle Nachpflege von eventuell auftretenden Fehlern erfolgt durch den Auftraggeber und ist nicht Bestandteil der beauftragten Leistung. Die Verantwortung aller umgesetzten Daten liegt, aufgrund der individuellen Datenlage des Kunden, ausschließlich beim Kunden. Dieses Angebot wird Vertragsbestandteil. Es gelten unsere AGB.

300,00 €

EEL - Elektronische Entgeltersatzleistung

Seit 1. Januar 2011 sind Arbeitgeber nach § 23c Abs. 2 SGB IV verpflichtet, Bescheinigungen, die zur Gewährung von Entgeltersatzleistungen (EEL) erforderlich sind, durch gesicherte und verschlüsselte Datenübertragung aus systemgeprüften Programmen oder mittels maschinell erstellter Ausfüllhilfen an die Leistungsträger zu übermitteln.

Aufgrund notwendiger Verfahrensanpassungen konnten die Krankenkassen den ursprünglichen Einführungstermin allerdings nicht einhalten. Bis 30. Juni 2011 durften Arbeitgeber die Entgeltbescheinigungen daher weiterhin in Papierform abgeben.

Mit Wirkung zum 1. Juli 2011 ist die Übergangsregelung abgelaufen. Für die nunmehr endgültig vorgeschriebene elektronische Übermittlung können Arbeitgeber zum Beispiel die Ausfüllhilfe sv.net/classic nutzen.

Mit dem Zusatzmodul fidelis.Personal EEL wurde das Verfahren in fidelis.Personal integriert. 

 

Schulung

  • per Webcast

 

Verrechnung

  • einmalige Dienstleistungspauschale

 

Hinweis

Die Einrichtung durch PLUSpoint erfolgt einmalig. Die Umsetzung des Auftrages wird in einem Tätigkeits-Protokoll festgehalten und wird dem Auftraggeber zugeschickt. Die zur Korrektur erforderliche manuelle Nachpflege von eventuell auftretenden Fehlern erfolgt durch den Auftraggeber und ist nicht Bestandteil der beauftragten Leistung. Die Verantwortung aller umgesetzten Daten liegt, aufgrund der individuellen Datenlage des Kunden, ausschließlich beim Kunden. Dieses Angebot wird Vertragsbestandteil. Es gelten unsere AGB.

180,00 €